Design for Six Sigma (DFSS) ist eine strukturierte Projektmanagementmethode zur Produkt- und Prozessgestaltung.


MCG DFSS Six Sigma

DFSS ist die Produkt- und Prozessgestaltung mit Six Sigma und wird mittels strukturiertem DMADV (Define, Measure, Analyze, Design, Verify) Ablauf umgesetzt.

Wie beim „klassischen“ Six Sigma Projektablauf mit DMAIC (Define, Measure, Analyze, Improve, Control), werden spezifische Werkzeuge in jeder Phase eingesetzt, welche zu einer stark steigenden Effizienz in Produkt- und Prozessentwicklungsprozessen führen.

Der Nutzen von DFSS wirkt auf 3 Ebenen:

Inhalte

  • Die Interaktion der Kunden mit dem Produkt/Prozess wird intensiv analysiert wodurch bedürfnisgerechte Produkte, Prozesse und Systeme sichergestellt werden.
  • Die erarbeiteten Produkt-/Prozessideen werden auf Zuverlässigkeit und Stabilität (Robust Design) überprüft und optimiert.
  • Ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis wird gewährleistet.

 

Unternehmen

  • Sicherheit bzw. Risikominimierung in der Produkt-/Prozessgestaltung
  • Kurze Time to Market durch klar definierte Phasenabschnitte und –inhalte
  • Margensicherheit durch USP
  • Imagesteigerung
  • Wiederholbare Erfolge durch standardisierte Ergebnisdokumentation

 

Mitarbeiter/Team

  • Effektive Werkzeuge
  • Einheitliche Sprache
  • Sicherheit in jeder Phase des Projekts
  • Größere Motivation

REFERENZEN

  • MCG Delphi Automitive
  • Electrovac_MCG
  • MCG Miba
  • Senoplast MCG
  • W&P Zement MCG